SMART
VILLAGE

"...für eine lebens- und liebenswerte Heimat"

Unsere Vision

Wir gestalten eine lebens- und liebenswerte Heimat

Seit Anfang 2015 hat das saarländische 900-Seelen-Dorf Remmesweiler, unweit von St. Wendel, keine Einkaufsmöglichkeiten und damit auch keine Treffpunkte mehr. Auch in anderen deutschen Dörfern und Kleinstädten verschwinden immer mehr Geschäfte des täglichen Bedarfs. Dies stellt insbesondere für weniger mobile und ältere Menschen eine große Herausforderung dar. Wegen dieser Verschlechterung der Versorgungsqualität schlossen sich am 31.07.2017 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Ehrenamt zusammen, um gemeinsam an einem Zukunftsprojekt zu arbeiten. Aus der gemeinsamen Arbeit entstand ein Projekt, das so in ganz Deutschland einzigartig ist, das „Smart Village Remmesweiler“.

Mit einer Online-Plattform für Lebensmittel, Artikel des täglichen Bedarfs und Dienstleistungen haben sie eine zukunftsorientierte Daseinsvorsorge für ländliche Räume aufgebaut. Durch das Einbinden regionaler Anbieter und Ehrenamtlicher ist hieraus ein Vorzeigeprojekt geworden, das es so noch nie gab.

Seit dem Smart Village Remmesweiler ins Leben gerufen wurde,

„maije, sprooche unn schwäddse“

 die Menschen wieder mehr in den Dorfgemeinschaftshäusern.

Unsere Vision ist auf vier wichtigen Säulen aufgebaut.

REGIONALITÄT

Wir unterstützen lokale Händler und Erzeuger aus der Region und bieten diesen eine Plattform, um regionale Produkte und Dienstleistungen online zu vertreiben.

DIGITALISIERUNG

Wir möchten dass, Digitalisierung auch im ländlichen Raum Einzug erhält, um Menschen die Möglichkeit zu geben von digitalen Angeboten Gebrauch zu machen.

EHRENAMT

Wir stärken Ehrenamt und unterstützen Ehrenamtliche bei ihrem Engagement in der Region. Für uns spielt das Ehrenamt eine zentrale Rolle in der Gestaltung des ländlichen Raums, um diesen attraktiv zu gestalten und Herausforderungen zu meistern.

GESELLSCHAFTLICHE

VERANTWORTUNG

Wir übernehmen gesellschaftliche Verantwortung aus regionaler Verbundenheit. Dabei steht neben der Förderung von regionalen Händlern und dem Umweltschutz auch das soziale Leben im Fokus, um unsere Heimat lebens- und liebenswert zu erhalten.

Smart Village wird gefördert durch:

Zuwendung aus Mittel des Saarlandes und des Bundes (GAK) in Kombination mit dem Sonderförderprogramm „Ländliche Entwicklung“ (Frl. SRPLE)
§ 23 und 44 LHO nach Maßgabe dieser Förderrichtlinie auf Basis des Sonderrahmenplans „Förderung der ländlichen Entwicklung“ der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) und der Verwaltungsvorschriften zu § 44 LHO Zuwendungen aus Mitteln des Landes und des Bundes sowie ergänzende Bedarfszuweisungen an kommunale Gebietskörperschaften durch das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport für die Förderung der ländlichen Entwicklung im Saarland.